Beim unserem 6. internationalen Dogdance Turnier im Saarland haben die Limbacher Tänzer tolle Leistungen gezeigt. Am Samstag gingen einige Mensch-Hund-Teams in den Fun Klassen an den Start. Hier zeigten Katharina Matzke mit Alfie, Nicole Cordes mit Jolie, Melanie Braun mit Yona, Sabine Woll mit Lola, Sabine Woll mit Sammy, Sabine Woll mit Ernie, Lisa Andes mit Cobra, Katrin Joachimsky mit Ida, Simone Hohneck mit Luke, Simone Hohneck mit Sammy, Simone Hohneck mit Snoopy, Manuela Dillenburger mit Pearl, Manuela Dillenburger mit Wendy, Louisa Friedrich mit Milou, Allison Monter mit Ivanhoe und Louisa Friedrich mit Fly ihr Können.

Am Sonntag ging es dann in den offiziellen Klassen ans Eingemachte. Hier haben die Teams die folgenden Leistungen erzielt:

Melanie Braun & Sadie – Klasse HTM 1 – Platz 3

Sabine Woll & Sammy – Klasse Freestyle 2 – Platz 8

Louisa Friedrich & Luna – Klasse Freestyle 2 – Platz 9

Louisa Friedrich & Milou – Klasse Freestyle 1 – Platz 4

Simone Hohneck & Snoopy – Klasse Freestyle 1 – Platz 6

Simone Hohneck & Sammy – Klasse Freestyle 1 – Platz 2

Katrin Joachimsky & Ida – Klasse Freestyle 1 - Platz 6

Nicole Cordes & Jolie – Klasse Freestyle 1 – Platz 4

Manuela Dillenburger & Pearl – Klasse Freestyle 1 – Platz 8

Lisa Andes & Foxi – Klasse Freestyle 3 – Platz 1

Manuela Dillenburger & Wendy – Klasse Senioren HTM – Platz 1

Herzlichen Glückwunsch!!!

Am 12.02.2017 waren unsere Dogdancer in Frankreich zu Gast. Unsere Teams haben tolle Leistungen erzielt und sich bei unseren französischen Nachbarn von ihrer besten Seite gezeigt. Simone Hohneck erreichte mit ihrem Snoopy in der Klasse „Beginner offiziell“ den 1. Platz, mit ihrem Rüden Sammy ertanzte sie sich in der Klasse „Freestyle 1“ Platz 2. Melanie Braun und Sadie starteten in der Klasse „HTM 1“ und erreichten den 3. Platz. Nicole Cordes und Hündin Jolie belegten den 7. Platz in der Klasse „Freestyle 1“, in dieser Klasse belegten Allison Monter und ihr Lancelot Platz 12. Sabine Woll und Sammy wurden 4. in der Klasse „Freestyle 2“, Louisa Friedrich und Luna belegten in gleicher Klasse Platz 3. Lisa Andes und Foxita belegten Platz 2 in der Klasse „Freestyle 3“. Louisa Friedrich und Sabine Woll starteten zudem mit ihren Hunden Milou und Ernie in der Klasse „Duo“, die dem „Quartett“ des deutschen Reglements entspricht und belegten Platz 1.Herzlichen Glückwunsch!!!

Außerdem zeigten einige Mensch-Hund Teams in der Funklasse ihr Können – in dieser Klasse erhalten die Teams eine schriftliche Bewertung des Richters, ohne offizielle Wertung und somit auch ohne Platzierung. Hier gingen folgende Teams an den Start:

Louisa Friedrich mit Fly, Sabine Woll mit Ernie, Lisa Andes mit Emmi, Katharina Matzke mit Fleur, Simone Hohneck mit Luke, Allison Monter mit Ivanhoe, Nicole Cordes mit Bella und Katrin Joachimsky mit Ida.

Beim 5. Saarländischen Dogdance Turnier, das alljährlich von unserer ersten Vorsitzenden Lisa Andes organisiert wird, gingen einige Mensch-Hund-Teams des MV Schmelz-Limbach an den Start. Am Samstag zeigten uns einige Teams in den sogenannten „Fun-Klassen“ ihr Können: Lisa Andes startete mit Foxterrier-Nachwuchs Cobra, Manuela Dillenburger mit Sheltie-Hündin Pearl, Mischlings-Hündin Lola zeigte erstmals auf einem Turnier einen Einzeltanz mit Frauchen Sabine Woll, Katrin Joachimsky und Terrier Sam tanzten zu „Michel aus Lönneberga“ und Carina Löwenkamp und Aron ertanzten sich zu „Spirit oft he hawk“ den Applaus des Publikums. Als Dogdanceteam Saar, tanzten Simone Hohneck mit Luke, Katrin Joachimsky mit Ida, Carina Löwenkamp mit Aron, Lisa Andes mit Foxi, Louisa Friedrich mit Milou & Sabine Woll mit Ernie einen Gruppentanz zu „Man in Black“. Eine weitere Gruppe, die „Golden Dreamdancers“ wurde vom DVG Schmelz-Limbach gestellt: Louisa Friedrich mit Luna, Sabine Woll mit Sammy, Alexandra Jost mit Maya und Simone Hohneck mit Sammy tanzten mit ihren Golden Retrievern zur Musik aus „Mary Poppins“. In der Klasse „Lucky dip“ ziehen die Teams erst am Morgen ihre Musik, zu der sie am Abend eine passende Choreographie zeigen. Hier stellten sich Simone Hohneck mit ihrem Luke und Katrin Joachimsky mit Ida den Augen der Richter. Sonntags gingen in der Fun-Klasse Open Nicole Cordes mit ihrer Bella und Katrin Joachimsky mit Ida an den Start. Selbstverständlich gab es auch offizielle Klassen, auch hier haben unsere Teams tolle Ergebnisse erreicht:

-       Louisa Friedrich mit Milou & Sabine Woll mit Ernie – Klasse Quartett – Platz 3

-       Manuela Dillenburger mit Wendy – Klasse HTM 1 – Platz 4

-       Manuela Dillenburger mit Pearl – Klasse Freestyle 1 – Platz 4

-       Sabine Woll mit Sammy – Klasse Freestyle 1 – Platz 8

-       Nicole Cordes mit Jolie – Klasse Freestyle 1  - Platz 11

-       Lisa Andes mit Emmi – Klasse Senioren – Platz 4

-       Louisa Friedrich mit Luna – Klasse Freestyle 1 – Platz 5

-       Simone Hohneck mit Luke – Klasse Freestyle 1 – Platz 1

-       Lisa Andes mit Foxi – Klasse Freestyle 3 – Platz 6

Zudem kommt auch der diesjährige Saarlandmeister im Dogdance aus den eigenen Reihen. Simone Hohneck und Luke ertanzten sich den Saarlandmeister-Titel mit der besten Teamwork-Bewertung aus allen saarländischen Teams.

Herzlichen Glückwunsch an alle zu diesen tollen Leistungen!

 

Im Rahmen der Heimtiermesse “Animal” in Stuttgart fand auch in diesem Jahr wieder ein internationales Dogdance Turnier statt. Die Dogdancer aus unserem Verein stellten sich dem Kampf der Nationen, bei dem Teams aus Frankreich, Österreich, Deutschland, Tschechien, Ungarn, Dänemark, Italien, den Niederlanden und der Schweiz vertreten waren. Von den deutschen Teams kamen insgesamt 15 aus dem kleinen Saarland, hiervon 11 aus unseren Reihen.

In der Funklasse „Open“ zeigten uns Katrin Joachimsky mit Appenzellerhündin Ida einen Tanz zu dem Lied „Hula Hoop“. Lisa Andes und Tanzterrier-Hündin Foxita machten in der Klasse „Open“ einen Grusel Tanz zu „die unstillbare Gier“ aus dem Musical „Tanz der Vampire“.  Außerdem zeigte uns Lisa Andes mit Emmi, zusammen mit ihrer Verstärkung Erika Klein-Kuhl aus NK mit ihrer Hakuna, ein „Fun Quartett“ zu Udo Jürgens‘ Song „mit 66 Jahren“. Zudem freuen wir uns gleich zwei Gruppentänze vorgeführt zu haben: unter dem Namen „Dogdanceteam Saar“ tanzten Simone Hohneck, Sabine Woll, Louisa Friedrich, Lisa Andes und Katrin Joachimsky mit ihren Hunden zur Filmmusik von „Man in Black“. Außerdem zeigten die „Golden Dreamdancers“, bestehend aus Louisa Friedrich und Luna, Sabine Woll und Sammy, sowie Simone Hohneck und Sammy, ihre Schornsteinfeger Choreographie aus dem Film „Marry Poppins“.

Bei den offiziellen Starts ging es dann ans Eingemachte. Aber auch hier haben unsere Dogdance-Teams hervorragende Leistungen gezeigt:

-       Lisa Andes mit Foxita – Klasse „Freestyle 3“ – Platz 8

-       Manuela Dillenburger mit Pearl – Klasse „Freestyle 1“ –  Platz 14

-       Sabine Woll mit Sammy – Klasse „Freestyle 1“ – Platz 11

-       Sabine Woll mit Sammy – Klasse „HTM 1“ – Platz 12

-       Louisa Friedrich mit Luna – Klasse „Freestyle 1“ – Platz 8

-       Louisa Friedrich mit Milou – Klasse „Freestyle 1“- Platz 14

-       Carina Löwenkamp mit Aron – Klasse „Freestyle 1“– Platz 13

-       Lisa Andes mit Emmi – Klasse „Senioren“ – Platz 2

-       Simone Hohneck mit Luke – Klasse „Freestyle 1“ – Platz 2

-       Sabine Woll und Louisa Friedrich mit Ernie und Milou – Klasse „Quartett“ – Platz 3

-       Simone Hohneck mit Luke und Sammy – Klasse „Trio“ – Platz 1

In der Teamwertung sicherte sich das Saarland mit folgenden Teams die folgenden Plätze:

-       Team Saarland 1: Nathalie Ritsch mit Collin, Lisa Andes mit Emmi & Louisa Friedrich mit Luna – Platz 9

-       Team Saarland 2: Gabi Ritsch mit Alice, Simone Hohneck mit Luke und Lisa Andes mit Foxita – Platz 5

Herzlichen Glückwunsch zu diesen super Leistungen und tollen Vorführungen!

Ein aufregendes Turnier-Wochenende liegt hinter uns. Am 31.10.2015 fand unser erster Halloween Cup statt. Hier konnten unsere Mensch-Hund Teams gleich in drei Disziplinen ihr Können unter Beweis stellen.

Wir gratulieren zur bestandenen Begleithundeprüfung:

-       Alfons Brixius mit Ole

-       Daniela Schütte mit Mali

-       Sabine Woll mit Ernie

-       Ruth Scherer mit Carlos

-       Katrin Joachimsky mit Ida

In den Disziplinen „Shorty“ und „Hindernislauf“ aus dem Turnierhundesport, haben sich einige Teams aus unserem Verein einer Team-Wertung gestellt:

-       Michael Weisgerber mit Tara und Patrick Jung mit Tara – Platz 2

-       Michael Hach mit Momo und Patrick Jung mit Jack – Platz 5

-       Simone Hohneck mit Luke und Marco Hohneck mit Sammy – Platz 3

-       Yvonne Maurer mit Timmy und Theresia Graf mit Sammy – Platz 6

-       Corina Thau mit Bermuda und Judith Junkes mit Buddy – Platz 16

-       Katrin Joachimsky mit Emmi und Pascal Berwian mit Ida – Platz 14

Herzlichen Glückwunsch zu diesen super Leistungen!

Außerdem konnten wir zeitgleich viele tolle Gruseltänze zum Thema „Halloween“ bewundern. Hier stellte der MV Schmelz-Limbach 50 % der Starter aus den eigenen Reihen. Es tanzten sich in die Herzen der Zuschauer: Sabine Woll mit Sammy, Melanie Braun mit Sadie, Simone Hohneck mit Luke, Lisa Andes mit Cobra, Louisa Friedrich mit Luna, Nicole Cordes mit Bella, Manuela Dillenburger mit Pearl, Nicole Cordes mit Jolie, Karolin Hoffmann mit Neva, Anna Thau mit Bermuda, Louisa Friedrich mit Milou und Lisa Andes mit Foxita. Zusätzlich zu den Einzeltänzen zeigten Lisa Andes und Erika Klein-Kuhl mit den Hunden Emmi und Hakuna, sowie Sabine Woll mit Ernie und Louisa Friedrich mit Milou je ein Quartett bestehend aus zwei Menschen und zwei Hunden. Als einzige Gruppe aus vier Menschen und vier Hunden gingen Sabine Woll mit Sammy, Simone Hohneck mit Sammy, Louisa Friedrich mit Luna und Alexandra Jost mit Maya in den Ring. Sie zeigten mit ihren Golden Dreamdancers (Golden Retriever) eine Choreographie zu Marry Poppins.

Wir bedanken uns bei allen Startern, Richtern & Helfern, die zum Gelingen dieses tollen Turniertages beigetragen haben.

 

Bei der Dogdance German Open am 09. und 10.10.2015 in Denkingen (NRW) sind unsere Dogdancer gegen eine große Konkurrenz aus Deutschland, Österreich, Tschechien und der Schweiz angetreten. In den Funklassen stimmten sich die Teams auf ihre Starts in den offiziellen Klassen ein und begeisterten das Publikum mit ihren Darbietungen. Lisa Andes startete erstmals mit Foxterrier-Hündin Cobra in der Klasse „Open“ und zeigte einen Tanz zu „Dos Bros“ von „The Boss Hoss“. Auch Mischlings-Hündin Foxita, Lisas Tanzprofi, zeigte in der Klasse „Open“ wieder einmal ihr Können. Katrin Joachimsky tanzte in der Klasse „Open“ auch mit zwei Hunden, mit der eigenen Appenzeller-Hündin Ida zu „Hey Pippi Langstrumpf“ und mit Leih-Hund Emmi, einer 11-jährigen Parson Russel Dame, einen Tanz aus dem Dschungelbuch „ich wär‘ so gern wie du“. Auch Simone Hohneck tanzte mit ihren beiden Rüden in der Funklasse „Open“. Golden-Retreiver Sammy zeigte einen Tanz zu „The Boss Hoss – Don’t gimme that“ und Aussi-Rüde Luke tanzte sich zu „Run“ von „Leona Lewes“ in die Herzen der Zuschauer. Carina Löwencamp und Rüde Aron tanzten zu „DJ got us fallin in love“ von „Usher“  ebenfalls in der Klasse „Open“. Zur Freude aller Zuschauer zeigte Ida an der Seite von Frauchen Katrin eine ganz eigene Interpretation der Musik „Black Sheep“ von „Gin Wigmore“ in der Klasse „Lucky Dip“.

Bereits am Freitag starteten die ersten Teams in den offiziellen Klassen:

-       Simone Hohneck mit Luke und Sammy – Klasse „Trio offiziell“ – Platz 2

-       Sabine Woll und Louisa Friedrich mit Ernie und Milou – Klasse „Quartett offiziell“ – Platz 3

-       Lisa Andes mit Emmi – Klasse „Senioren offiziell“ – Platz 4

-       Sabine Woll mit Sammy – Klasse „HTM 1“ – Platz 11

-       Louisa Friedrich mit Milou – Klasse „Freestyle 1“ – Platz 9

-       Louisa Friedrich mit Luna – Klasse „Freestyle 1“ Platz 1

Samstag ging es erfolgreich weiter:

-       Carina Löwenkamp mit Aron – Klasse „Freestyle 1“ – Platz 11

-       Sabine Woll mit Sammy – Klasse „Freestyle 1“ – Platz 4

-       Simone Hohneck mit Luke – Klasse „Freestyle 1“ – Platz 7

-       Lisa Andes mit Foxita – Klasse „Freestyle 3“ – Platz 10

Herzlichen Glückwunsch zu diesen super Leistungen!

Am 30.09.2015 war das Dogdanceteam Saar beim Senioren-Nachmittag in St. Ingbert Rentrich aktiv und hat mit einigen tollen Tänzen zum Unterhaltungsprogramm beigetragen. Ein Großteil der Tänzerinnen stammt aus den eigenen Reihen. Simone Hohneck zeigte mit ihren beiden Rüden Sammy und Luke ein Trio. Katrin Joachimsky mit Hündin Ida tanzten zu Pippi Langstrumpf, Louisa und Hündin Milou zeigten ihren neusten Tanz, Sabine Woll und Lola tanzten sich im Sommerlook in die Herzen der Zuschauer und Lisa Andes und Foxi tanzten zu „das bisschen Haushalt“. Lisa Andes und Hündin Emmi holten sich für ihr Senioren-Quartett zu Udo Jürgens „mit 66 Jahren“ Unterstützung von Erika Klein-Kuhl und Papillion Dame Hakuna. Zum krönenden Abschluss zeigten Louisa, Simone und Sabine mit ihren Golden Retrievern Luna, Sammy und Sammy einen Schornsteinfeger Tanz aus dem Musical Merry Poppins.

Vielen Dank euch für euer Engagement.

Das saarländische Dogdance Team hat am vergangenen Wochenende 20./21.06.2015 das erste Dogdance Turnier in Hückelhoven (Kreis Heinsberg) gerockt.

Von insgesamt 16 Mensch-Hund Teams aus dem Saarland, hat alleine der DVG Schmelz-Limbach 10 Teams gestellt. An diesem Wochenende konnten die Dogdancer in allen erdenklichen Disziplinen ihr Können wieder unter Beweis stellen. Wir sahen:

Sabine Woll mit Golden Retriever Sammy in der Disziplin „Freestyle – Klasse“ 1. Die beiden erreichten einen knappen 4. Platz. Sie zeigten uns einen wunderschönen Hexentanz auf ein Lied von Schandmaul. In der Klasse „HTM 1“ belegten Sabine und ihr Sammy Platz den 3. Platz für eine Choreographie auf Summer Nights aus dem Musical Greace.

Sabine Woll und Louisa Friedrich starteten zum ersten Mal in einer offiziellen Klasse „Quartett“ mit ihren Hunden Ernie und Milou und belegten den 2. Platz mit ihrem Tanz aus dem Musical König der Löwen „ich will jetzt gleich König sein“.

Simone Hohneck und Luke belegten in der Klasse „Freestyle 1“ den 2. Platz.

Lisa Andes zeigte mit ihrer Hündin Foxita in der Klasse „HTM 3“ einen Tanz zum Thema Fischer und Pirat und belegte damit Platz 2. Lisa und Parson Russel Terrier Emmi schafften es in der Klasse „Senioren“ auf Platz eins zu einem lustigen Lied aus „Wickie und die starken Männer“.

Louisa Friedrich und Hündin Milou tanzten sich mit ihrer wunderschönen Choreographie zu „Euphoria“ in Klasse 1 „Freestyle“ auf Platz 6.

In den Fun-Klassen gingen erstmals Anna Thau und ihre Hündin Bermuda an den Start. Anna tanzte sich in der Klasse „Beginner“ auf ein Kinderlied „ich möchte ein Cowboy sein“ in die Herzen der Zuschauer. Auch in der Funklasse „Lucky Dip“ zeigten Anna und Bermuda eine wunderschöne improvisierte Choreographie.

Auch Katrin Joachimsky und Ida starteten erstmals auf einem Dogdance Turnier in den Klassen „Beginner“ und „Lucky Dip“.

Foxterrier Hündin und Tanz-Neuling Cobra ging mit Frauchen Lisa Andes erstmals in der Klasse „Beginner“ an den Start und tanzte sich mit ihren 8 Monaten auf „Wer hat die Kokosnuss geklaut?“ in die Herzen der Fans.

Auch Sabine Woll und Ernie gingen nochmals in der Fun-Klasse „Lucky-Dip“ an den Start.

Außerdem stellte unser Verein die einzige Gruppe auf diesem Turnier: Anna Thau und Bermuda, Lisa Andes und Foxi, Katrin Joachimsky und Emmi und Simone Hohneck und Luke tanzten auf „Life is live“ von Opus.

Auch unsere Kollegen aus anderen Vereinen haben das Saarland toll vertreten. Hier erreichten Nathalie Ritsch mit Collin in Klasse 2 Platz 5 und in der Klasse „HTM 1“ Platz 1. Kim Hege ertanzte sich mit Terrier Lou Platz 1 in Klasse „Freestyle 2“. Außerdem zeigten Allison Monter mit ihren Rüden Ivanhoe und Lancelot, Kathrin Massonne mit Hündin Haven, Nathalie Ritsch mit Collin und Loki und Kim Hege mit Lou auch in den Fun-Klassen tolle Leistungen.

Allen Startern herzlichen Glückwunsch zu euren super Leistungen!!!

Am vergangenen Wochenende fand in Bisten das 4. Internationale Dogdance Turnier im Saarland statt, das alljährlich von unserer ersten Vorsitzenden Lisa Joachimsky organisiert und ausgerichtet wird. Vom Hundesportverein Limbach gingen gleich 20 Mensch-Hund-Teams an den Start. In den Fun-Klassen am Samstag sahen wir viele tolle und kreative Einzel-Choreographien, sowie gleich zwei Gruppentänze aus dem eigenen Verein. In der Klasse „Beginner“ starteten Melanie Braun mit ihrer Sadie, Louisa Friedrich mit Golden-Retriever-Hündin Luna, Katrin Joachimsky mit Emmi (die kurzfristig für Terrier-Rüden Sam eingesprungen ist) und Angela Selgrath mit Terrier-Mischling Forrest Gump zur Titelmusik von „Forrest Gump“. Der kleine Forrest wohnt derzeit im Tierheim Dillingen, wo er auf Vermittlung wartet. Mit Angela hat er am Wochenende gezeigt, welch ein toller Begleiter er sein wird, wenn er seine Menschen gefunden hat. In der Fun Klasse „Open“ sahen wir Sabine Woll und Sammy, Simone Hohneck mit ihren Rüden Luke und Sammy, Manuela Dillenburger mit Sheltie-Dame Pearl, Carina Löwenkamp mit Aron und unsere Tanz-Profis Lisa Joachimsky und Foxita. Louisa Friedrich und Hündin Milou zeigten zusammen mit Sabine Woll und Ernie ein Quartett zu „ich will jetzt gleich König sein“ aus der König der Löwen. In der Fun Klasse Lucky Dip gingen Corina Thau mit Bermuda und Simone Hohneck mit Luke an den Start. In unseren beiden Gruppen konnten wir folgende Teams bewundern. Bei den Anfängern: Katrin Joachimsky mit Emmi, Melanie Braun mit Sadie, Sabine Woll mit Lola, Alexandra Jost mit Sazou und Louisa Friedrich mit Luna. Bei den Fortgeschrittenen: Louisa Friedrich mit Milou, Corina Thau mit Bermuda, Melanie Braun mit Sadie, Carina Löwenkamp mit Aron, Sabine Woll mit Lola, Alexandra Jost mit Maya und Simone Hohneck mit Sammy. Auch bei den Gruppen, die aus verschiedensten Vereinen des Saarlandes zusammen gestellt sind, hat der DVG Schmelz-Limbach mitgewirkt. Dogdance-Team Saar: Lisa Joachimsky mit Foxita und Manuela Dillenburger mit Pearl. Saardancer (Jugend): Anna Thau mit Mischlings-Hündin Bermuda.
In den offiziellen Klassen am Sonntag konnten folgende Teams punkten:

    Angela Selgrath mit Chaz – Klasse 1 – Platz 13
    Sabine Woll mit Sammy – Klasse 1 – Platz 10
    Simone Hohneck mit Luke – Klasse 1 – Platz 9
    Louisa Friedrich mit Milou – Klasse 1 – Platz 3
    Karolin Hoffmann mit Neva – Klasse 1 – Platz 5
    Carina Löwenkamp mit Aron – Klasse 1 – Platz 10
    Sabine Woll mit Sammy – HTM 1 – Platz 4

Besonders stolz sind wir auf unsere Louisa Friedrich, die es schaffte mit ihrer Hündin Milou Saarland-Beste aus 13 saarländischen Teams zu werden.
Herzlichen Glückwunsch an alle zu diesen tollen Leistungen!

Am vergangenen Wochenende (28.02./01.03.2015) fand in Ravensburg das 2. Internationale Dogdance-Turnier statt. Unser Verein wurde durch Lisa Joachimsky mit ihren Hunden Foxi und Emmi, Simone Hohneck mit Sammy und Luke und Louisa Friedrich und ihrer Hündin Milou vertreten. In den offiziellen Klassen konnten unsere Teams folgende Plätze belegen:


- Simone Hohneck mit Luke – Klasse 1 – Platz 5
- Louisa Friedrich mit Milou – Klasse 1 – Platz 4
- Lisa Joachimsky mit Foxi – HTM (Heelwork to Music) – Platz 1
- Lisa Joachimsky mit Emmi – Klasse Senioren – Platz 4


Zudem haben die Teams auch in den Fun-Klassen tolle Leistungen gezeigt. Simone Hohneck startete zum ersten Mal mit ihrem Golden Retriever Rüden Sammy auf einem Dogdance Turnier und zeigte in der Fun Klasse „Open“ eine Choreographie zum Lied „Don’t gimme that“ von „The Boss Hoss“. Louisa Friedrich und ihre Hündin Milou starteten zum ersten Mal in einer offiziellen Klasse und konnten sich den oben genannten 4. Platz, sowie einen Aufstiegspunkt in die nächste Klasse sichern.
Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!